Telefon: +43 664 503 53 86 | office@bioobstundweinbau.at

Es war einmal eine schöne Zeit
und die Welt sah wie ein Garten aus ...

BIOOBSTUNDWEINBAU

Willkommen im Mittelburgenland!
Vor über 30 Jahren begannen wir am Fuß der Günser Berge einen Obst- u. Weinbaubetrieb nach ökologischen Grundsätzen aufzubauen.

Das hieß - und heißt - Verzicht auf chemisch- synthetische Düngemittel.

Seit Beginn düngen wir mit hofeigenem Bio-Kompost, Grasmulch und Urgesteinsmehl.
(Durch gezielte Förderung von „Nützlingen“ übernehmen diese einen Teil des notwendigen Pflanzenschutzes.)

Zurzeit bewirtschaften wir 2 ha im Nebenerwerb und produzieren Weißwein (Viognier), Direktträgerwein (Uhudler), Apfel- und Traubensäfte, Apfelmost sowie Agrest (Verjus).
Zur Erntezeit ist Tafelobst von legendären Apfel- und Birnensorten wie Maschanzker, Schafnase, Belle Fleur, Julibirne, etc., erhältlich.

Aus der anfänglichen Obstpflanzung entwickelte sich im Laufe der Jahre auch ein Muster-, Schul- und Schaugarten (vom WWF als Exkursionsbetrieb geführt).

In Zusammenarbeit mit der BIO-Imkerei Hermann Tanczer wird bei Referaten ohne agrarromantische Attitüde, speziell auf die enorme Bedeutung einer hohen Biodiversität, auch für die Produktion gesunder Lebensmittel hingewiesen.

Kommen Sie in unseren Obstschaugarten, wir geben Einblicke in die wunderbare Welt des Gedeihens (auf Wunsch mit Frühstück oder Jause)!

Alle veredelten Erzeugnisse und Früchte (hier saisonabhängig) können vor Ort erworben werden.

Obstlehrpfad

 


Ob im Obstgarten oder im lauschigen Innenhof mit Wein, Apfelmost oder Traubensaft - bei einem Besuch werden Sie auch unsere Grammelpogatscherln oder den Firwisch kennen lernen.




Wir sind der Meinung, erst assoziatives Essen und Trinken macht Vielfalt mit allen Sinnen erlebbar.

Anmeldung per Telefon: +43 664 503 53 86 oder E-Mail: office@bioobstundweinbau.at